m11
m4
m5
m8
m9
m6
ANGEBOT NACH §67 SGB XII
Die Hilfe nach § 67
ANGEBOT NACH §67  |
footergreen
footerfacebook
footerefs
footerdiakonie
footerholzartikel
m12
m13
m14
m15
m16
IMPRESSUM & DATENSCHUTZ  |
m18
fotoscontentgallery

Im Ambulant Betreuten Wohnen nach § 67 SGB XII nehmen wir uns Menschen an, die sich meist in einer akuten Notlage befinden.

Oft ohne Wohnung oder von Kündigung bedroht bemühen wir uns, in Absprache mit den Kunden diese Notlage umgehend und ohne Hürden zu beseitigen oder zumindest abzuschwächen.

Der erste Schriftverkehr mit Behörden, Gläubigern und auch Jobcentern wird von uns angestoßen und auf den Weg gebracht. Hierbei erarbeiten wir in einem möglichst ruhigen Umfeld mit unseren Kunden ganz persönliche Lösungen. Auch unterstützen wir bei der Wohnungssuche. Wir suchen in enger Absprache mit den Klienten nach Wohnungen, vereinbaren Termine und begleiten bei Bedarf.

Im zweiten Schritt versuchen wir den Kunden in seiner Position zu stärken und Ruhe in sein Leben zu bringen.
Hierzu nutzen wir regelmäßige Gespräche, bieten Angebote und versuchen, falls möglich die Kunden in Gemeinwohlarbeit zu vermitteln. Dies schafft eine Regelmäßigkeit im Tagesablauf und gibt Tagesstruktur.

HELFEN & STÄRKEN
fotoscontent

Ausgehend von unserem neuen BeWo-Treff gestalten wir vielfältige Angebote.

An verscheidenen Tagen bieten wir 2x ein warmes, selbstgekochtes Mittagessen, 2x ein reichhaltiges Frühstück und oft auch einen geselligen Nachmittagskaffee.

Aber auch handwerklich und kreativ kann hier an kleineren Nachmittagsveranstaltungen teilgenommen werden… wie z.B. Gefäße und Schüsseln aus alten Schallplatten zu fertigen

 

Auch das Ambulant Betreute Wohnen nach §67 ist in jedem Jahr bei unserem Ausflug an die holländische Nordseeküste dabei.

Endlich mal den Kopf mit einem ganz besonderem Erlebnis freimachen…
> News - Ein Tag am Meer

FREIZEIT & ANGEBOTE
fragen
item3
item4
item5
item20
item21
item22
keyvisual
item2
m7
m10

... oder schreiben Sie uns eine Email: info@haus-bruderhilfe.net

m22